Hier sollte der Praxiskopf erscheinen

Valid XHTML 1.0 Strict

Tierärztliche Hausapotheke
  • Im Gegensatz zum Humanmediziner besitzen wir Tierärzte das Dispensierrecht, d.h. wir sind berechtigt Arzneimittel herzustellen, abzupacken und abzugeben.
  • Dadurch ist die medikamentöse Versorgung unserer Patienten durch unsere Hausapotheke jederzeit gesichert, d.h. wir halten einen Grossteil der zugelassenen Tierarzneimittel für Sie vorrätig. Benötigt Ihr Tier ein ganz spezielles Medikament, so können wir dieses in 1 - 2 Tagen für Sie besorgen.
  • Anders als ein Apotheker, dessen Ausbildung sich auf die Versorgung des Menschen konzentriert, sind wir Tierärzte Spezialisten für Tierarzneimittel und kennen die Besonderheiten der verschiedensten Tierarten und -rassen hinsichtlich der Dosierungen, Unverträglichkeiten etc..
  • Weiterhin kennen wir uns als Spezialisten für Tierernährung bestens mit Tierfuttermitteln aus und können Ihnen das optimale Futter für Ihr Tier empfehlen, bzw. ein evtl. notwendiges Diätfuttermittel

    Diätfuttermittel

    Bei vielen Erkrankungen können zur Linderung für Ihr Tier nicht frei-verkäufliche Diätfuttermittel zum Einsatz kommen. Diese können Sie über unsere Hausapotheke beziehen.
    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    verschreiben.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie bei Bestellungen von Arzneimitteln aus dem Internet eventuell gegen bestehende Gesetze verstoßen. Zum Beispiel ist der Versand von Tierarzneimitteln verboten, die für Lebensmittel liefernde Tiere zugelassen sind. Da Pferde per Gesetz grundsätzlich als Lebensmittel liefernde Tiere gelten, ist der Versand von Wurmkuren, Homöopatika etc. für sie verboten.
    Desweiteren ergaben Studien u.a. der Zollbehörden, dass z.T. bei mehr als 50% der untersuchten Arzneimittel kein oder zu wenig Wirkstoff enthalten war oder sogar giftige Substanzen nachgewiesen werden konnten.
    Und sind Sie wirklich sicher, dass die im Internet angegebenen Indikationen und Dosierung wirklich richtig sind?
    Sind Sie bereit für die evtl. Ersparnis von einigen Euros die Gesundheit oder schlimmstenfalls das Leben Ihres Tieres auf´s Spiel zu setzen?
Sprechzeiten: Montag-Freitag: 9:00-10:30 Uhr und 18:00-19:30 Uhr
ausser Mittwoch-Nachmittag sowie nach Vereinbarung